Herbstferien 2016 Rückblick

Ferienhort unter dem Motto „Mensch und Tier im Herbst“

Montag, 10. Oktober 2016

Wir starteten den ersten Tag unseres Ferienhorts zum Thema «Mensch und Tier im Herbst» mit einem ausgiebigen Zmorge und anschliessendem Herbstgschichtli. Danach begannen wir voller Tatendrang mit dem Bau von Drachen. Die Kinder malten, klebten, spannten Leinen und fädelten, bis sie ihren fertigen Drachen am Nachmittag steigen lassen konnten. Wir beendeten diesen ersten gemeinsamen Tag gemütlich bei herbstlichem Sonnenschein und mit heissen Marroni auf dem Feuer in unserem Garten.

Dienstag, 11. Oktober 2016

Gemeinsam machten wir uns auf den Weg, die Socke von Freddy-Fratzel zu suchen. Dazu fuhren wir mit Zug und Postauto nach Wildberg. Dort begann nämlich der Freddy-Fratzel-Erlebnisweg, auf welchem die Kinder bei verschiedenen Posten ihre Geschicklichkeit und ihr Wissen unter Beweis stellen konnten.

Zurück im Tagesstern lösten die Kinder gemeinsam ein Quiz und bekamen anschliessend einen kleinen essbaren Freddy-Fratzel, der allen sehr schmeckte.

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Nach einer kurzen Herbstgeschichte begaben wir uns auf eine Schnitzeljagd durch den Wald. Unterwegs sammelten wir nebenbei verschiedene Herbstmaterialien. Als wir dann nach langem Suchen endlich den Schatz gefunden hatten, gestalteten wir zusammen ein Herbstbild mit dem Gesammelten.

Nach dem Mittagessen durften alle Kinder helfen, eine Zwetschgenwähe zu backen, welche wir zum Zvieri genossen.  Zum krönenden Abschluss bastelten wir eine Blätterkrone.

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Nach unserem frischen Zmorge bauten wir mit den Kindern einen Fitness-Parcours auf. Nun konnten sich die Kinder im Stelzenlaufen, Balancieren, Seilspringen, aber auch mit Liegestützen und Rumpfbeugen messen und sich dabei richtig auspowern. Nachdem sie den Parcours absolviert hatten, erwartete sie ein kleiner Preis und ein gesunder Zmittag mit Ruhephase und Entspannungsgschichtli.

Am Nachmittag brauten sich die Kinder aus Ölen und Salz ein duftendes Badesalz und eine Crème.

Freitag, 14. Oktober 2016

Der letzte Ferienhorttag beinhaltete einen Ausflug in den Wildpark «Bruderhuus Winterthur“, um die Tierwelt im Herbst näher zu erforschen:

Mit Zug und Bus machten wir uns auf den Weg in die Natur. Nach dem Brötle begannen wir unseren Rundgang vorbei an Wölfen, Bisons, Luchsen und weiteren Tieren. Wir beobachteten die Tiere und die Natur im Herbst und machten uns nach dem Zvieri auf den Rückweg durch den schönen Blätterwald.