Sportferien 2018 Rückblick

Sportferien 2018 unter dem Motto „Verschiedene Märchen“

Sportferien 2018 Rückblick – Das Thema „Verschiedene Märchen“ begleitete dieses Jahr die Sportferienwoche im Tagesstern Fehraltorf. Von Rapunzel zu den Bremer Stadtmusikanten von Pinocchio zu Frau Holle, an jedem Tag haben die Kinder inszeniert, erzählt und geträumt. Wir haben Geschichten vorgelesen und die Kinder konnten sich zu den verschiedenen Märchen verkleiden. Intensive Rollenspiele und tolle Theaterinszenierungen waren im Programm mit dabei.

Montag, 12. Februar 2018

Am Montag begannen wir uns mit den Märchen zu beschäftigen. Die Kinder bereiteten sich mit Rollenspielen zum Thema Rapunzel vor und genossen am Nachmittag ein Heimkino.

Dienstag, 13. Februar 2018

Am Dienstag folgte ein ausgiebiger Spaziergang im Schnee mit Rollenspiel zu den Bremer Stadtmusikanten.

Mittwoch, 14. Februar 2018

Am Mittwoch, dem schönsten Tag der Woche, besuchten wir das Schloss Kyburg. Hier stellten wir uns vor wie das Leben der Prinzessinnen und Prinzen wohl im Winter war.

Donnerstag, 15. Februar 2018

Am Donnerstag gingen wir mit den Kinder ins Naturmuseum, wo sie sich auf die Suche nach Tieren der Fabelwelt machten. In den verschiedenen Räumen des Museums suchten sie den Wolf, den Fuchs, Raubtiere, Vögel und vieles mehr… Im nah gelegenen Wald spielten die Kinder Räuber und Frau Holle. Auf den Spuren von Fuchs und Kater, zwischen Stämmen und Sträuchern, hatten die Kinder die Hoffnung, dass vielleicht ein Nasenspitz vom Pinocchio hinter einem Baumstamm hervorgucken würde.

Auf dem Heimweg erregte der eifrig studierte Fahrplan erneut zum Denken an. Alle waren müde, doch glücklich und mit voller neuen Eindrücken.

Freitag, 15. Februar 2018

Frau Holle begleitete die Kinder durch den letzten Tag am Freitag, wo sie sich verkleideten und als Ausklang den Film von Frau Holle schauten.