Frühlingsferien 2019 Rückblick

Die diesjährige Frühlingsferien fand unter dem Motto “Natur” statt

Das Thema für die Frühlingsferien stand im Zeichen der Natur. Wir verbrachten die meiste Zeit im Wald, da es dort immer viel zu Entdecken gibt. Wir nahmen unseren Leiterwagen und fuhren damit in den Wald. An einem Tag begleitete uns ein Förster, welcher mit uns eine Waldtour machte. Dabei erzählte er den Kindern verschiedene Spannende Dinge. Zum Beispiel lernten sie, wie der Umgang mit den Bäumen gehandhabt wird oder welche Tiere in diesem Wald beheimatet sind. Was natürlich im Wald nicht fehlen darf, ist das „Bröteln“ Es gab Cervelats und Bratwürste und dazu Gemüse und Brot.

An einem Tag in den Frühlingsferien machten wir eine Wanderung zum Wildpark Bruderhaus. Wir hatten eine Menge Glück mit dem Wetter und konnten uns einen tollen Grillplatz ergattern. Die Kinder konnten sich verköstigen und dabei noch Spielen und Klettern.  Es war ein wunderschöner Ausflug, den die Kinder sehr genossen haben.

Zum ersten Mal führten wir ein Übernachtungsangebot ins Ferienprogramm ein. Dieses Angebot wurde von den Eltern sehr geschätzt, da sie an einem Freitag mal Zeit für sich hatten und die Kinder in unsere Obhut abgegeben werden konnten. Wir assen Pizza, schauten einen Film und gönnten uns am nächsten Tag einen Brunch. Die Kinder hatten viel Spass und waren trotzdem ausgeschlafen.