Programm Sportferienbetreuung 2020

Motto: Kunst

In diesen Ferien beschäftigen wir uns mit dem Thema Kunst.

Ferienwoche vom 10.-14. Februar 2020

Bitte beachten Sie, dass es aus witterungs- oder organisatorischen Gründen zu Programmverschiebungen kommen kann. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir nicht garantieren, dass die beschriebenen Aktivitäten tatsächlich zum aufgeführten Datum durchgeführt werden.

Montag, 10. Februar

Maltechniken

Was bedeutet Kunst? Wer sind die bekanntesten Künstler?
Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns heute. Wir schauen die Maltechniken der berühmtesten Künstler an.

Danach probieren wir selbst viele verschiedene Maltechniken aus. Von farbigen Seifenblasenbilder, Schwammbilder, Murmelbilder über Spritztechniken gibt es viele farbige Kunstwerke.  Die Kinder haben die Möglichkeit, die verschiedenen Techniken auszuprobieren und ihren eigenen Ideen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen zu können. Aus den verschiedenen Kunstwerken können die Kinder das produzierte Kunstwerk weiter verwenden. Wie zum Beispiel, Lesezeichen aus dem Papier machen, Bücher gestalten oder was den Kindern so einfällt.

Dienstag, 11. Februar

Ausflug Spielplatz Baden

Wir verbringen unseren heutigen Tag auf dem schönen und grossen Spielplatz in Baden. Wie lassen uns von den verschiedenen Ebenen vom Spielplatz und Eindrücken inspirieren. Wir malen im Freien. Jedes Kind hat Stift und Papier zur Hand und kann frei alles abzeichnen, was es möchte.

Natürlich dürfen die Kinder sich auf dem grossartigen Spielplatz den ganzen Tag austoben.

Mittwoch, 12. Februar

Besuch Kunsthaus Zürich

Heute besuchen wir das Kunsthaus Zürich. Wir schauen uns die verschiedenen Ausstellungstücke an, verweilen an den verschiedenen Kunstaustellungen und fragen uns, was diese zu bedeuten oder darstellen sollen. Wie kam der Künstler auf diese Namen der Ausstellungsstücke? Gibt es einen Hintergrund? Diesen Fragen gehen wir im Museum nach.

Donnerstag, 13. Februar

Individuelle Kunstwerke und Porträts auf Leinwänden

Malen, porträtieren, abzeichnen… Alles was den Kindern in den Sinn kommt. Heute wandeln wir den Tagesstern in ein Malatelier um. Wir versuchen uns gegenseitig abzumalen. Auf natürliche oder abstrakte Weise. Das, was den Kindern am besten liegt und am meisten Spass macht.

Freitag, 14. Februar

Grosses gemeinsames Leinwandbild

Zu guter Letzt gestalten wir ein Gemeinschaftsbild. Jedes Kind darf sich künstlerisch verausgaben und seine Idee auf dem Bild festhalten. Später werden wir es Ausstellen.

«Für die Betreuung der Kinder steht uns nebst den Räumlichkeiten der Tagesstruktur Zentral auch ein Garten mit Sandkasten und die Aussensportanlage des Schulhauses Zentral zur Verfügung.»

Für Anliegen und Fragen kontaktieren Sie bitte:

Frau Belinda Mastev
Pädagogische Leitung
belinda.mastev@tagesstern.ch
Telefon: 056 426 27 77