Sommerferien 2017 – Rückblick

Ferienhort unter dem Motto „Wasser, Wasser, nichts als Wasser!“

Montag, 10. Juli 2017

Die Kinder wurden mit einem feinen Frühstück begrüsst. Wir stiegen ins Thema ein und experimentierten mit Wasser. Es gab viel Neues zu entdecken!  Die Kinder haben die Fenster in eine Unterwasserwelt verzaubert. Am Nachmittag mit Wasserbällen und Wasserpistolen zu spielen, war ebenso der Plausch. Es war ein erfolgreicher erster Ferientag.

Dienstag, 11. Juli 2017

Welches Tier lebt im Wasser? Welche Tiere brauchen Wasser? Braucht das Tier Süss-oder Salzwasser? Mit verschiedenen Fragen haben wir uns auf den Weg  in den Zoo gemacht, nach Zürich. Die Kinder freuen sich sehr, mit Sack und Pack ging es los.

Im Zoo gab es viele Tiere, die wir bestaunen konnten. Nach einen spannenden Tag (Zugfahrt, Tiere anschauen, ein Picknick auf der Wiese) und nach jeden Mengen Schritten und müde Beinen, gab es zum Zvieri eine Glacé.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Der Tag startete musikalisch mit dem Lied „5 kleine Fische“. Danach entstanden aus Cervelats  kleine Fische für den Grill. Dazu gehörten auch Zucchetti-Schiffe, welche ebenfalls fleissig von den Kindern vorbereitet wurden. Nach den selbstgemachten Mittagessen und vollen Bäuchen begonnen wir das Angelspiel zu basteln. Das gab farbige Finger. Jedes Kind half fleissig mit.

Natürlich musste das Spiel auch ausprobiert werden, es funktionierte! Cool.

Donnerstag, 13. Juli 2017

Tatü-Tata, die Feuerwehr ist da! Heute stand der Besuch bei der Feuerwehr an. Verschiedene Kinder haben geholfen eine Dankeschön-Karte zu gestalten, die dann dem Feuerwehrmann übergeben werden konnte.

Nach den Essen ging es dann los. Die Kinder freuten sich und waren gespannt, was wir alles bei der Feuerwehr erleben würden. Auch dies war ein gelungener Tag mit vielen tollen Erinnerungen und aufmerksamen Ohren.

Freitag, 14. Juli 2017

Pflatsch…! Nach der Maispizza zum Mittagessen waren wir wieder voller Kraft.  Wir genossen das warme Wetter und verbrachten mit verschiedenen Wasserspielen den Nachmittag. Die Abkühlung tat sehr gut! Im Schatten gab es dann das Zvieri. Armbänder knüpfen war nach dem Zvieri gefragt.

Montag, 17. Juli 2017

Die neue Woche startete mit viel Sonne und sehr warmen Temperaturen. Am Morgen halfen die Kinder, das Mittagessen vorzubereiten. Viele fleissige Hände haben zu einem leckeren Reis mit einer Gemüse-Curry-Sauce und Salat/Rohkost beigetragen. Am Nachmittag haben wir eine ganze Tasche mit Wasserballonen gefüllt und die Wasserrutschmatte aufgestellt. Eingecremt und mit Sonnenhut ging der Spass los. Eine Glacé zur Abkühlung war da das richtige Zvieri. Mit verschiedenen Brettspielen beendeten wir den tollen Tag.

Dienstag, 18. Juli 2017

Mit 7 Kindern ging es los ins Eigi. Einmal angekommen wurde alles bestaunt und erkundigt. Würste, Gemüse, Chips und Schlangenbrot genossen wir zum Mittagessen im Schatten. Mmmh. Gestärkt wurden nach dem Essen kleine Frösche genau angeschaut. Danach badeten wir im Weiher die Füsse und genossen den Schlamm zwischen den Zehen.

Mittwoch, 19. Juli 2017

Am Morgen halfen alle Kinder fleissig mit, das Unterwasserbild zu gestallten. Gemeinsam mit den Kindern wurde der Kartoffelsock mit Sauce und Wursträdli  vorbereitet. Den Nachmittag genossen wir im Garten. Zur Abkühlung liessen wir im Garten Wasserballone zerplatzen, Gesellschaftspiele im Schatten waren auch spannend.

Donnerstag, 20. Juli 2017

Heute stand der Besuch beim EWZ Wettingen an, mit dem längsten Fischpass Europas. Passend dazu haben wir für das Mittagessen „Aal im Teig“ gemacht (Wienerli im Teig).  Bei viel Sonnenschein sind wir zu EWZ gelaufen. Gemeinsam mit den Kindern hatten wir eine Dankeschön-Karte gestaltet, die wir der Führungsperson übergeben konnten. Es gab vieles zu sehen, spannende Fragen und staunende Gesichter. Die Kinder waren sehr begeistert von den unterschiedlichen Räumen und Anlagen. Zur Stärkung gab es dann eine feine gesponserte Wähe.

Freitag, 21. Juli 2017

Der letzte Ferientag! Am Morgen frühstückten wir zusammen, danach brauchten wir viel Geduld und Nerven für unsere Brettspielpartien. Alle machten mit! Danach gingen wir nach draussen und dort spielten Fussball und erklommen das Klettergerüst. Am Nachmittag gingen wir nach Baden in den Bäderpark für eine schöne Abkühlung bei dem warmen Wetter.

Es waren schöne Ferien voller Wasserspass!